Spiegelgesetze

Tief in unserem Inneren gibt es einen geheimnisvollen Ort, den wir nicht kennen, der aber dennoch zu uns gehört.

Man bezeichnet diesen als „Schatten“. Hier befinden sich  a l l e  Charakterzüge, die wir  a b l e h n e n und daher v e r d r ä n g t e n. Dieser abgespaltene Teil blockiert die Lebenskraft, behindert unsere Beziehungen und ist dafür verantwortlich, dass Träume sich  n i c h t  verwirklichen.

Da wir uns selbst nicht sehen können, brauchen wir im "Außen" Menschen, die uns genau diese Charakterzüge spiegeln. Nur dadurch können wir uns bestimmter Eigenschaften wieder bewusst werden und diese durch  L i e b e  &  A n n e h m e n  verwandeln!


Öffne Dich dem Gedanken, das  n i c h t s  ohne Sinn ist !

Doch diese Botschaften nutzen uns nur, wenn wir bereit sind, im  I n n e r e n  aufzuräumen.

Wenn Du Dich liebevoll verändern möchtest und nach Antworten bzw. Lösungen für Probleme suchst, können Dir die Spiegelgesetze sehr nützlich sein.




1. Alles, was mich am anderen stört, ärgert, aufregt und in Wut geraten läßt und ich anders haben will, habe ich selbst in mir.

Alles was ich am anderen kritisiere und bekämpfe oder verändern will ... kritisiere, bekämpfe oder unterdrücke ich in Wahrheit in mir und hätte es gern anders.

 

2. Alles, was der andere an mir kritisiert, bekämpft und verändern will und wenn mich das dann verletzt, betrifft es mich - ist dies in mir und noch nicht erlöst.

Mein Ego ist beleidigt - ist noch zu stark.

 

3. Alles, was der andere kritisiert an mir und mir vorwirft oder es anders haben will, und bekämpft und mich dies nicht berührt, ist es sein eigenes Bild, sein eigener Charkter, seine eigenen Unzulänglichkeiten, die er auf mich projeziert.


4. Alles, was mir am anderen gefällt, was ich liebe an ihm, bin ich selbst, habe ich selbst in mir und liebe dies im anderen. Ich erkenne mich im anderen - wir sind in diesen Punkten eins.

 


 

Ob es uns gefällt oder nicht, die Spiegelgesetze stimmen immer !!!


Indem wir uns den unangenehmen Spiegelungen zuwenden, sehen wir welche Bereiche geheilt werden wollen. Einst haben wir unbewusst "Energien"- in Form von Gedanken sowie der dazugehörigen Gefühle- erschaffen, welche uns heute davon abhalten, ein Leben in Freude & Zufriedenheit zu leben.


Endlich können wir diese bewusst ändern und auflösen.



Erkenne ...


Wenn Du Dich selbst kritisierst oder verurteilst, dann werden Dich andere kritisieren und verurteilen.

 

Wenn Du Dich selbst verletzt, dann werden Dich andere verletzen.

Wenn Du Dich selbst belügst, werden Dich andere belügen.

Wenn Du Dir selbst gegenüber nicht verantwortlich handelst, dann werden andere unverantwortlich gegen Dich sein.

 

Wenn Du Dich selbst beschuldigst, werden Dich andere beschuldigen.

Wenn Du selbst nicht auf Deine Gefühle achtest, wird niemand auf Deine Gefühle achten.

 

Wenn Du Dich selbst liebst, werden Dich auch andere lieben.

Wenn Du Dich selbst respektierst, dann werden Dich auch andere respektieren.

Wenn Du Dir selbst vertraust, dann werden Dir auch andere vertrauen.

 

Wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist, werden auch andere ehrlich zu Dir sein.

Wenn Du Dir selbst Anerkennung schenkst, dann werden Dir auch andere Anerkennung schenken.

Wenn Du Dich selbst schützt, werden Dich auch andere schützen.

 

Wenn Du Dich an Dir selbst erfreust, dann werden sich auch andere an Dir erfreuen.



Wer oder was kann mein Spiegel sein?


Menschen...


Was auch immer uns an anderen nicht gefällt bzw. uns aufregt oder ärgert, ist eine Eigenschaft die   S I E   haben und nicht wahrhaben wollen.


E r k e n n e  die Botschaft, statt zu verurteilen.



Situationen...


J e d e  unerwünschte Situation ist ein Spiegel des eigenen Bewusstseins.  

S I E   haben diese „erzeugt“, um sich immer besser kennen zu lernen und alte Verletzungen aufzuspüren.


Zufall...


Es gibt   k e i n e   Zufälle.


Es fällt zu, was fällig ist. Somit ist jedes Vorkommnis ein Ereignis, das  S I E  selbst verursacht haben.
 

 

Schicksalsschläge...


Wenn Sie ein solcher trifft und dann völlig aus der Bahn wirft, dann haben  S I E  sich das trotzdem „ausgedacht“.


Der bewusste Verstand ist natürlich empört und wird diese Erkenntnis von sich weisen. Jedoch war dieser Schock notwendig, weil Ihr Unterbewusstes möchte, dass S I E  etwas erkennen, dass  S I E  anders vielleicht nicht begriffen hätten.


Aus der Erfahrung mit Schwerkranken weiß ich, das diese die Krankheit gebraucht haben. Nämlich um zu erkennen, das es so nicht weiter gehen kann und sie bisher unfähig waren, etwas in ihrem Leben zu verändern.


Körper...


Wir sind nicht nur unser Körper, sondern auch unser Geist und unsere Seele.-


Der Körper führt nur aus, was ihm der Geist also die Gedanken anweisen und an was wir glauben.

Gedanken und der Glauben (ob Wahrheit oder Unwahrheit) sind Muster und in jeder Zelle unseres Körpers als Erinnerung gespeichert.


Somit verantwortlich für das Zusammenspiel sämtlicher Körperreaktionen. Egal welches Symptom sich zeigt – es ist ein Spiegelbild   I H R E R  Gedanken über sich selber.


Alles steht miteinander in Verbindung und beeinflusst einander.


Haustiere...


Auch die Tiere spiegeln unseren seelischen und körperlichen Zustand. Sie nehmen die Energie vom Besitzer auf und halten uns vor Augen, was wir in uns haben.


Auto, Fahrrad oder ähnliches...


So seltsam es klingt – Sie können von der Art und Verfassung Ihres Wagens etc. Rückschlüsse auf Ihre Überzeugungen/Glauben ziehen.


Wenn das Benzin ausläuft, die Karosserie beschädigt wird oder der Starter streikt, findet sich all das  a n a l o g  auch in Ihrem Bewusstsein und gibt wertvolle Aufschlüsse zur Selbsterkenntnis.

 

 

linke Seite

weibliche Seite

(Sein, Nehmen, Gefühle, Intuition, sich aufs Leben einlassen, alles was das weibliche IST)     

rechte Seite

männliche Seite  

(Tun, Geben, Arbeiten, Denken, Macht ausüben, alles was das männliche TUT)

Motor Herzensangelegenheit
Karosserie Ihre" Maske" vor anderen Menschen
Antriebsprobleme bezieht sich auf ein Problem, wo ihr eigener Antrieb im Lebensprozess gestört ist
Probleme mit den Bremsen Sie haben vielleicht ein Problem, das sie nicht rechzeitig mit etwas aufhören können?
Lampen Licht und Energie in ihrem Leben. z. B. Ihr Licht blendet jemand im Leben, 
  oder da geht das Licht aus und sie haben keinen Durchblick mehr.
Batterie

Ihr Akku/Energiezustand:

Wie viel Energie haben Sie noch? Sollten sie sich mal seelisch und  körperlich aufladen?

 


 

 

Ziel dieser Schattenarbeit ist es:


Sich anzunehmen, wie man eben ist.


Alles hat immer 2 Seiten. So hat ein Jeder nicht nur ein "Engelchen" sondern auch ein "Teufelchen" in sich.

 

Also vergeben  S I E   sich selbst, dass Sie unvollkommen sind.


Jeder von uns liebt und hasst, ist nett und auch mal frech, mal geizig und auch mal großzügig, mal ordentlich und auch unordentlich, mal gut -und eben auch mal schlecht- gelaunt.

 

 

- Glücklich oder unglücklich sein ... ist  i m m e r  ein sich  e r l a u b e n. -

 

 

Entwickeln Sie also zuerst Akzeptanz und Mitgefühl für sich  s e l b s t . Denn nur wer sich selbst liebevoll annimmt, kann das auch mit anderen tun.


Seien Sie dabei nicht zu hart bzw. zu streng zu sich selbst und vergeben Sie sich Ihre Fehler aufgrund von Unwissenheit. Machen Sie es dafür beim nächsten Mal besser. Schuld-und Schamgefühle wären jetzt fehl am Platze.


Wichtig ist allein die E r k e n n t n i s verbunden mit Ihrer E r l a u b n i s - sie müssen nicht nur EINES sein, Sie dürfen auch das ANDERE sein.


 

Wirkliche  S e l b s t l i e b e  bedeutet, L i c h t   &   S c h a  t t e n  in sich zu sehen

und Beides  a n z u n e h m e n .



-Erlaube es Dir ... jedoch ist auch dies D e i n  e  Entscheidung.-



 
 

Gerne bin ich Dir in Deinem persönlichen Coaching-Prozess behilflich.


Ich unterstütze Dich dabei...

Dich zu  l ö s e n  von der Vergangenheit,

von allem Klebrigen - von alten Mustern und Eingefahrenem

von allem, was Dich von einem glücklichen Leben a b h ä l t .

 

D  u bist  n i c h t  am Leben um irgendetwas  a u s z u h a l t e n.


 -Erlaube Dir daher, in Deinem Inneren aufzuräumen...

denn Du hast es v e r d i e n t,

ein Leben voller  F r e u d e - G l ü c k  und  W o h l s t a n d  zu führen.